Neuigkeiten
28.11.2019
Bentfelder Vereine bauen gemeinsam an einem Dorfhaus
 Der Name „Dorfhaus“ steht schon fest, doch bis der neue Treffpunkt der Bentfelder Vereine konkrete Formen annimmt, liegt noch viel Arbeit vor dem noch zu gründenden Trägerverein. Über das geplante Vorhaben und das weitere Vorgehen informiert eine Bürgerversammlung am Montag, 02. Dezember um 19.30 Uhr im Haus Nolte. „Alle Bentfelder sind zu diesem sicher sehr interessanten Abend eingeladen“, so Otto Klabes, Vorsitzender der Ortsunion Bentfeld. Neben dem Bauvorhaben wird der neu zu gründende Trägerverein vorgestellt.
weiter
26.11.2019
CDU setzt sich für weiteren Ausbau des Radwegenetz ein
Konkrete Form nimmt in diesen Tagen der Lückenschluss des Radweges zwischen Schöning und Westenholz an. Eine 300 Meter lange Lücke zwischen dem Radweg entlang der Schöninger Straße und der Grubebachstraße ist dann bald Geschichte. Im Mai diesen Jahres hatten Landrat Manfred Müller, der CDU-Landtagsabgeordnete Bernhard Hoppe-Biermeyer und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Bernhard Wissing den rund 240.000 Euro teuren Lückenschluss angekündigt. Die Kosten übernimmt das Land zu 100 Prozent und gewährt einen zehnprozentigen Planungszuschuss.
weiter
16.11.2019
CDU-Ortsverband Delbrück ehrt treue Mitglieder

Vorstandwahlen, die Ehrung langjähriger Mitglieder sowie der Blick auf die Kommunalwahlen im Jahr 2020 standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung der CDU-Ortsunion Delbrück im Waldkrug. In seinem Jahresrückblick begrüßte der Vorsitzende der Ortsunion Delbrück, Josef Westerhorstmann, die zentrale Lösung für ein neues Delbrücker Rathaus im Himmelreich.

weiter
07.11.2019
Sanierungsbedürftiger, roter Fahrradbegleitstraßen entfernt
Die Idee war gut: Im Bereich der Straßen Nordring, Lipplinger Straße und Graf-Sporck-Straße wurden Fahrradbegleitstreifen rot asphaltiert, um Radfahrern eine bessere Orientierung und eine sichere Nutzung der Straßen zu ermöglichen. Allerdings wiesen die roten Begleitstreifen schnell erhebliche Mängel auf. Im Rahmen einer rund 250.000 Euro teuren Sanierung wurden die Fahrradbegleitstreifen beseitigt. Neue Fahrradbegleitstreifen durften allerdings nicht mehr aufgebracht werden, da die Fahrbahnbreiten dies nicht hergaben.

 

weiter
02.11.2019
Neues Flutlicht sorgt für mehr Licht beim Fußball

Seit vier Wochen ist das neue Flutlicht im Westenholzer Fußballstadion jetzt im Einsatz und die Spieler wie auch die Verantwortlichen des Landesligisten SuS Westenholz haben sehr positive Resonanz auf die deutlich verbesserten Lichtverhältnisse erhalten. „Die Lichtverhältnisse vorher waren grenzwertig und sind auch schon mehrfach von Schiedsrichtern im Spielbericht bemängelt worden“, so Uwe Ebbesmeier vom Vorstand der SuS-Fußballabteilung.

 

weiter
16.10.2019
 Ein Tagesausflug führte den Heimatverein Schöning in den Landtag Nordrhein-Westfalens. Dort empfing der heimische Landtagsabgeordnete Bernhard Hoppe-Biermeyer die Gruppe aus seinem Wahlkreis.
weiter
13.07.2019
Delbrück 2030: CDU-Stadtverband wird Leitbild entwickeln
Wahlen zum Vorstand und die im Jahr 2020 anstehenden Kommunalwahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes auf dem Seehof Franke. „Wir haben nicht mit jeder Überlegung richtig gelegen, aber bei uns wird sachlich diskutiert und es beteiligen sich zehn Ortsteile am Zustandekommen von Ergebnissen“, räumte der im Amt bestätigte CDU-Stadtverbandsvorsitzende Reinhold Hansmeier in seinem Jahresbericht ein.
weiter
01.07.2019
Ursula Schormann übernimmt Vorsitz von Norbert Börnemeier

Die Verabschiedung langjähriger Aktivposten und die Wahl eines neuen Vorstandsteams stand im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Westenholz der CDU im Haus Lütkewitte. Nach 24 Jahren als Vorsitzender stand Norbert Börnemeier nicht mehr für eine neue Amtszeit zur Verfügung. Ebenfalls nach 24 Jahren Vorstandsarbeit schied Hans-Georg Ebbesmeyer aus. Künftig werden Ursula Schormann als Vorsitzende und Michael Lemm als Schriftführer die Aufgaben übernehmen.

weiter
29.04.2019
Elektro-Mobilität und Weiterbildung waren wichtige Themen, die Birgit Ernst, Kandidatin des CDU-Bezirks Ostwestfalen-Lippe für das Europaparlament beim Besuch des Delbrücker Autozulieferers paragon. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Dieter Frers erläuterte der 50-jährigen Bielefelderin die Produktionsabläufe am Stammwerk in Delbrück. Zu dem Rundgang hatte der CDU Stadtverband Delbrück auch die Vorsitzenden der Ortsunionen eingeladen.
weiter