CDU Ortsverband Delbrück nominiert Ratskandidaten

Viele neue Gesichter bringen frischen Wind mit in Politikalltag

11.05.2020
v.l.:Josef Westerhorstmann, Ilhan Dag, Thomas Michna-Sundermeier, Heike Kettelgerdes, Cornelia Scheller, Harald Korsmeier und Reinhold Hansmeier
v.l.:Josef Westerhorstmann, Ilhan Dag, Thomas Michna-Sundermeier, Heike Kettelgerdes, Cornelia Scheller, Harald Korsmeier und Reinhold Hansmeier

Im Rahmen einer Videokonferenz hat in den letzten Tagen auch der Delbrücker CDU-Ortsverband seine Kandidaten für die im September geplante Kommunalwahl aufgestellt. Gleich vier Kandidaten stehen erstmals zur Wahl. „Die letzte Kommunalwahl liegt sechs Jahre zurück, eine sehr lange Wahlperiode, da liegt es nah, dass bewährte Ratsmitglieder aus den verschiedensten Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen. Neue Gesichter stehen aber auch immer für neue Ideen und frischen Wind in den Abläufen der Kommunalpolitik“, freut sich Reinhold Hansmeier, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes, über die neuen Kandidaten. Darunter sind auch zwei Kandidatinnen, was Reinhold Hansmeier besonders freut.

 

Für die Direktmandate in Delbrück-Mitte kandieren Ilhan Dag (44), Reinhold Hansmeier (51), Heike Kettelgerdes (50), Harald Korsmeier (54), Thomas Michna-Sundermeier (47), Cornelia Scheller (35) und Josef Westerhorstmann (51).

Erstmals für ein Mandat im Delbrücker Stadtrat kandidiert Heike Kettelgerdes. Die Diplom-Betriebswirtin und Geschäftsführerin eines Delbrücker Handwerksbetriebes ist verheiratet und Mutter mehrerer Kinder. Lesen und Schwimmen zählen zu ihren Hobbys. Erstmals steht auch Ilhan Dag für ein Ratsmandat zur Verfügung. Der 44-jährige ist gelernter Drucker. Der Familienvater ist verheiratet. Neu auf dem politischen Parkett ist auch Thomas Michna-Sundermeier. Der verheiratete Familienvater ist als Kaufmann im Delbrücker Einzelhandel vielen Menschen bekannt. Zu seinen Freizeitaktivitäten gehört Downhillfahren und Mountainbiking. Viertes neues Gesicht der Delbrücker CDU ist Harald Korsmeier. Der verheiratete Familienvater ist als technischer Einkäufer berufstätig. Reisen, Rad fahren und Wandertouren in den Bergen zählen zu seinen Freizeitaktivitäten.

Über reichlich Erfahrung in der Lokalpolitik verfügt Josef Westerhorstmann. Der Einkäufer im Lebensmittelgroßhandel zählt Pferde, Karneval und Fußball zu seinen Interessen. Seit 2015 ist er Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes in Delbrück und gehört ebenfalls seit 2015 dem Kreisvorstand der CDU an und ist kooptiertes Mitglied im Stadtverbandvorstand. Seit 2014 gehört Cornelia Scheller dem Rat an. Die 35-jährige Juristin zählt Australien, Fußball und ein berufsbegleitendes Studium zu ihren Freizeitaktivitäten. Über zehn Jahren Erfahrung in der Ratsarbeit bringt Reinhold Hansmeier in seine Kandidatur mit ein. Der verheiratete Familienvater ist kaufmännischer Angestellter und zählt das Laufen von Marathons zu seinen Hobbys. Reinhold Hansmeier hat sich bereits im JU-Bezirksvorstand sowie im Kreistag engagiert und gehört aktuell dem CDU-Kreisvorstand an. Außerdem ist er Vorsitzender des Delbrücker CDU-Stadtverbandsvorstand.